Technikunterricht-in-Klasse-7 von H. PrüserTechnikunterricht-in-Klasse-8. von H. PrüserTechnikunterricht in Klasse 9/10 von H. Prüser    

Projekt
Elektromotor
Wie ein E-Motor funktioniert


Elektromotoren - wie funktionieren die eigentlich?

Man unterscheidet viele unterschiedliche Motortypen, gemeinsam ist der grundsätzliche Aufbau:

Der Stator ist unbeweglich und hat ein stabiles Magnetfeld. 

Der Rotor (auch Anker genannt) ist drehbar angeordnet und hat ein wechselndes Magnetfeld durch die Stromzuführung am Polwender (Kommutator).

Bei kleinen Motoren besteht der Stator aus einem Dauermagneten (Permanentmagnet).

Der Strom wird durch Schleifkontakte (bei großen Motoren aus Kohlebürsten) so zugeführt, dass genau in dem Moment, wo sich Nord-und Südpol angenähert haben, die Stromrichtung im Rotor umgepolt wird.

Wie ein Elektromotor funktioniert
Dadurch wird auch das Magnetfeld des Rotors verändert: Gleichnamige Pole stoßen sich ab, bis sie sich wieder genau gegenüberstehen, .. erneute Umpolung, ... usw.