Ansichten des Körpers bei der senkrechten Parallelprojektion


perspektivische Schrägbild-Darstellung

Die schrägen Parallelprojektion (Bild oben) ermöglichen eine anschauliche Darstellung von Körpern.


Die senkrechte Parallelprojektion (Bild links) lässt sich einfacher zeichnen und ermöglicht eine eindeutige Maßeintragung.

Man stellt sich vor, dass man senkrecht auf die Körperflächen schaut: Es ergeben sich 6 unterschiedliche Ansichten.
In der 3-Tafel-Projektion wählt man die
aussagekräftigste Ansicht als Vorderansicht. Dazu kommen die Ansicht von links und die Draufsicht.

hier geht es weiter zur 3-Tafel-Projektion